Was lange währt …

… wird endlich gut. Zumindest zur Hälfte. Denn seit langem versuche ich, einen unserer wichtigeren Stoffvertreter persönlich in Berlin zu treffen, schließlich fährt er mit großem Lieferwagen herum, in dem unheimlich viele Stoffe liegen und direkt abgegeben werden. Zig mal hatten wir einen Termin ausgemacht, aber nein, mal klappte es von meiner Seite aus nicht, dann von seiner Seite nicht.

Nun endlich hat es geklappt. Für mich allerdings wieder nicht. Weil ich ausgerechnet in dieser Woche am Mittwoch statt wie sonst immer donnerstags zu meinem Nebenjob ins Büro gefahren bin. Der Göttergatte jedoch, der durfte den Vertreter kennenlernen und auch einen Blick ins Auto werfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s