Fussbodenwahl

„Nee, nimm kein Laminat, das nutzt sich ab!“
„Nimm bloss kein PVC, das geht kaputt!“
„Kein Parkett, ist doch viel zu teuer!“
„Nimm ja keine Gummifarbe, dass muss Du dann wieder entfernen lassen!“

Viele Fragen, viele Meinungen. Aber entscheiden muss man sich und angesichts des begrenzten Einrichtungsbudget haben wir uns nun doch für Laminat für den mäßigen Gewerbebereich entschieden. Doch das ist ja nur eine Materialentscheidung, noch nicht die Entscheidung über das Aussehen. Das war heute im Baumarkt weitaus schwerer zu entscheiden.

Die sind zwei Laminatböden, die wir uns sehr gut im Laden vorstellen können: Der eine ist eine Fliesenimitation in wärmeren Faben, die wirklich gut gelungen ist, das andere, eigentlich schon unser Favorit, ist eine dunklere Holzimitation, die aussieht, als wäre der Boden aus alten Champagner- und Weinkistenhölzern gezimmert (inkl. eingebrannten Weinlabels). Zusammen mit dem helleren Holz der anvisierten schwedischen Shopausstattung sah es irre aus.

Qual der Wahl, Qual der Wahl…

Advertisements

2 Gedanken zu “Fussbodenwahl

  1. Die Qual der Wahl!
    Gefällt mir sehr gut, was ihr euch ausgesucht habt.
    Wir sind gerade noch fleißig am Fotografieren, der neuen Bänder und haben schon wieder neue Inspirationen heute gesammelt…
    LG

  2. Also das dunkle da sieht richtig KLASSE aus! Wann wird denn Eröffnung sein? Ich muss sowieso unbedingt mal nach Berlin (endlich mal)… *flöt*

    LG und weiterhin VIEL Erfolg,
    IneS.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s